Neu hier :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu hier :)

      Servus zusammen!

      Freut mich hier aufgenommen worden zu sein.

      Mein Name ist Ronny, bin 32 und ich bin stolzer Besitzer von 2 Crossfiren. Einen normalen in Machine Grey und einen SRT6 in Sapphire Blue. Beides Coupés.

      Freue mich auf spannende Beiträge.

      Viele Grüße
      Ronny
    • Danke. :)

      Ja, war eigentlich nicht geplant… war lange auf der Suche nach einem SRT – habe bis dorthin keinen gefunden und habe mich dann auf ein normales Coupe geeinigt. Ein Jahr später hab ich 'nen SRT gefunden, kann mich aber auch nicht von dem anderen trennen; :D die sind einfach zu schön… und auf der Bank gibt's ja eh keine Zinsen. :whistling:

      Melde immer nur einen an über die Saison.

      Ich hab mich mal hier ein wenig umgeschaut, gerade was Fehlerbeschreibungen angeht. Wenn ich ein Problem habe und ein wenig Fachsimpeln möchte, aber kein Thema dazu gefunden habe; fange ich dann einfach ein neues Thema an? Oder schreibe ich das einfach hier mal dazu?
    • Hallo Ronny,

      kann das nachvollziehen, dass Du zwei Crossis hast. Ich würde am liebsten auch noch ein Coupé in machine grey metallic kaufen, aber die dritte Garage fehlt und meine Frau würde mich für verrückt erklären, was ich nachvollziehen kann und billigen würde. :D Hast recht, Geld auf der Bank bringt keine Zinsen, aber der Crossi in der Garage Spaß!

      Also dann, viel Spaß damit
    • Ja, das Verständnis hab ich bisher auf meiner Seite… noch. :D

      OK Markus, dann lege ich mal los:

      Ein kleines Problem hab ich an meinem SRT 6 (Baujahr 2006, 52.000 Km).

      Wenn ich mit ca. 2/3 Gasweg durchbeschleunige ist alles bestens. Beim Kickdown allerdings fängt er an zu ruckeln und zu zucken, als wenn man schlagartig die Zündung wegnimmt.

      Wenn ich Super Plus tanke ist komischerweise alles bestens. Auch beim Kickdown. Der Vorbesitzer hatte ihn immer mit Super Plus gefahren. Wenn ich ihn mit Super fahre, läuft er völlig normal und ruhig – außer bei Vollast.

      Kundendienst und auch Zündkerzenwechsel ist alles gemacht.

      Die Fehlerbeschreibung mit der NTK Pumpe trifft ja hierbei nicht zu, oder?

      Hoffe jemand kann sich hier rauf 'nen Reim bilden? ;(
    • Hallo Ronny,

      falls ich Dich richtig verstanden habe, tritt das Ruckeln immer bei Volllast und abhängig von der Oktanzahl auf.

      Ist der Motor im Serienzustand? D.h. keine Leistungssteigerung?

      Hast Du eine Gasanlage verbaut?

      Hast Du mal den Fehlerspeicher ausgelesen? Das würde ich als allererstes machen.

      Grundsätzlich kommen verschiedene Ursachen in Frage:
      • Falls eine Leistungssteigerung durchgeführt wurde, ist zu prüfen was da genau gemacht wurde. Ggf. ist es sinnvoll diese testhalber rückzurüsten (ECU-Software, Kompressorrad etc.).
      • Eine schwächelnde / defekte NTK-Pumpe: kann durchaus die Ursache sein. Er nimmt dann spontan die Leistung zurück.
      • Falls die Laufleistung stimmt, ist davon auszugehen, dass er viel ungenutzt rumstand. In Folge kann es beispielsweise die Verharzung von Kraftstoff kommen. Daher sollte man ggf. den Kraftstoffdruck und die Einspritzventile prüfen.
      • Wurde schon mal ein neuer Kraftstofffilter verbaut? Und falls ja, der richtige und ein hochwertiger? Denn der ist auch für den Kraftstoffdruck zuständig.
      • Falls Gasanlage: wann wurde zuletzt der Gasfilter ersetzt / die Gasanlage gewartet?
      • Zündkabel und Zündspulen – auf Risse und Defekte prüfen.
      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Moin Markus,

      danke für die zahlreichen Hinweise. Am Motor ist alles original. Hat nachweislich 52.000 Km. Fahrzeug stand ca. 2 Jahre.

      Denke ich werde Deinen Rat folgen und erst mal den Fehlerspeicher auslesen. Danach den Kraftstofffilter wechseln.

      Mich macht das stutzig, dass er mit Super Plus normal läuft. :whistling:

      Hat jemand Erfahrungen mit Kraftstoffzusätzen (Additiven). Wäre das auch ein Versuch wert?

      :winke:
    • Ich könnte mir auch nur vorstellen, dass er entweder verhazt sein könnte oder eine Leistungssteigerung erfolgte, wenn er sensibel auf niedrige Oktanzahlen (95) reagiert, denn der m112 müsste mit 95 Oktan ordnungsgemäß laufen können (ich bin aber kein Profi, berufsmäßig nur mit der Mineralölindustrie verbandelt).
    • Hallo Ronny,

      zum Thema Benzinzusätze ganz generell (ist natürlich gesponsert): Webfund

      Wenn er 2 Jahre rumstand und vermutlich einfach so abgestellt wurde, ist es aber kein Wunder wenn er nicht richtig funktioniert. Benzin kann während so einer Zeit verharzen. Was Du mal versuchen kannst ist ein Reiniger für Einspritzdüsen. Beispielsweise Liqui Moly 5110 und Liqui Moly 5129. Einfach mal 2 Tankfüllungen mit der jeweils passenden Menge Zusatz fahren.

      Nach meiner Erfahrung ist es ganz gut nach Anwendung solcher Produkte einen Motorölwechsel inkl. Filter durchzuführen.

      Alternativ – falls das nicht hilft – Einspritzventile ausbauen und reinigen / Spritzbild prüfen. Benzinleitungen und Tank durchspülen und Kraftstofffilter ersetzen. Problem hierbei ist, dass die Verharzung überall dort stattgefunden haben kann wo sich Benzin befindet und in Kontakt mit Sauerstoff kommt. Typischer Standschaden.

      Aber wie gesagt, erst mal Fehlerspeicher auslesen. Das kann auch eine andere Ursache haben.

      Grüße, Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Mensch,

      mega informativ hier. Danke Euch.

      Ich check das mal. Eigentlich müsste ich ja nicht rumheulen wenn er mit Super Plus läuft, aber es fuchst mich halt. :rolleyes:
      Gibt's hier auch einen Crossfire-Fahrer aus Baden-Württemberg aus'm Forum?

      Bin zwar zufrieden ab und an 'ne Runde am Wochenende zu drehen, aber 'nen Gleichgesinnten hab ich bei mir im Umkreis noch nicht gefunden. :S

      Nebenbei – möchte keine Schleichwerbung machen – aber ist vielleicht interessant für SRT'ler. Hab für meinen SRT vor kurzem diese Embleme bestellt – falls jemand schonmal darauf gestoßen ist. Die Dinger passen perfekt, klebt einwandfrei, ohne das man was kaputt machen muss. Daumen :thumbsup: hoch. Link http://www.ebay.com

      :winke:
    • Hallo Ronny,

      über die Userkarte findest Du Forenmitglieder in Deiner Nähe.

      Embleme. Da gibt es sicher bessere Lösungen. Zum einen Andrew aus dem US-Forum, der Dir jegliches Motiv macht. Zum anderen gibt es hier im Forum auch eine Anleitung wie man sowas selbst realisieren kann:
      Embleme individuell anfertigen lassen - US Forum
      Vorlagen Logos Embleme

      Oder einfach mal die Forensuche verwenden. ;)

      Grüße, Markus :winke:

      PS: Von dem falschen Crossfireschriftzug bekommt man doch Augenkrebs. ;)
      It's good to be bad.
    • Hallo Ronny,

      nur noch ein Tipp. Ich habe es vor kurzem über Colorplex (findest du über die Forensuche) versucht, da habe ich aber auf die zweite Anfrage schon keine Antwort mehr bekommen. Ist anscheinend dort nicht mehr von Interesse, obwohl die alles vorliegen haben müssten, da sie schon so etwas gemacht haben.
    • Hallo Dieter!

      Jep, ist 2006. Und EZ 03/2008.

      Habe eben nochmal im VIN-Register online nachgeschaut. Ist das "so besonders", da es wenige Stückzahlen in dem Jahr gab?

      Übrigens, Dank an Markus! Ruckeln im oberen Drehzahlbereich war mit Liqui Moly sofort weg. :D War wohl doch verharzter Sprit durch langes stehen…
    • Cross-Fire schrieb:

      Neid!

      Jetzt fehlt mir nur noch der 2. Einen habe ich ja schon.
      Dein einer sieht auch besonders aus. Ich gehöre zwar selbst eher zur "Original-Fraktion", doch individuelle Details wie entferntes Logo und Schriftzug machen Deinen grauen XF zum Hingucker. Da die meisten den Crossfire nicht kennen, halten einige das auch 2017 vielleicht quasi für ein neueres Concept Car und würden sich wundern, wie reif der Apparat ist. Das spricht dafür, wie zeitlos/modern gelungen das ganze Konzept von Anfang an war.

      Schön zu hören, dass es mit Liqui Moly geschmeidig klappt, Ronny. Gute Fahrt!

      R., grüßt