Ansaugbrücke "explodiert"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ansaugbrücke "explodiert"

      Hallo zusammen,

      heute morgen wollte ich den Crossfire umparken und beim Starten gab es einen lauten Knall. Sofort stieg Rauch aus dem Motorraum auf. Als ich die Motorabdeckung entfernt hatte sah ich, dass der meiste Rauch aus dem Bereich der Sekundärluftpumpe kam. Als ich dann genauer hinschaute sah ich, dass sich im unteren Teil der Ansaugbrücke ein recht großes Loch befand.

      Hatte schon mal jemand dieses Problem? Kann das mit der LPG-Anlage zusammenhängen? Evtl. eine Zuleitung undicht und es hat sich Gas in der Ansaugbrücke gesammelt?

      Ist es ein großer Akt die Ansaugbrücke zu wechseln?

      Danke und viele Grüße
      Mike
    • Hallo Mike,

      bei Benzinmotoren kommt sowas eigentlich nicht vor; bei Gasanlagen schon etwas häufiger. Google einfach mal.

      Was für eine Gasanlage (Hersteller) hast Du denn verbaut und wann wurde die zuletzt geprüft / gewartet?

      Mögliche Ursachen:
      • defekter Gasanlageninjektor
      • defektes Gasanlagensteuergerät – normalerweise wird die Gasanlage erst einige Zeit nach Start des Motors zugeschaltet
      Aufwand Ansaugkrümmer ausbauen:
      ist schon etwas Aufwand. Falls Du ein WHB hast –> Kapitel 9 - 856 ff. Würde sich bei einem Benzinmotor in Grenzen halten. Bei einer Gasanlage müssen aber die Injektoren der Gasanlage neu gesetzt werden; idealerweise im ausgebauten Zustand. Außerdem muss die Gasanlage geprüft und abgenommen werden. Und zunächst muss man die genaue Ursache für die Gasleckage finden, ansonsten war der ganze Aufwand umsonst.

      Grüße, Markus :winke:

      PS: ein Foto wäre prima.
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      die Teilenummer des gekauften Saugrohrs lautet A 112 140 2301. Stammt aus einem 2007'er Crossfire. Sieht optisch zumindest mal identisch aus. Bin gespannt…

      Markus schrieb:

      Was für eine Gasanlage (Hersteller) hast Du denn verbaut und wann wurde die zuletzt geprüft / gewartet?
      Verbaut ist eine vollsequentielle Anlage von Tartarini. Letzte Wartung war im Rahmen der 25.000 km. Alles in Ordnung.

      Werde jetzt erst mal die andere Ansaugbrücke verbauen und das Auto zum Umrüster bringen…

      Grüße, Mike