(Kurbelwellen) Riemenscheibe / Schwingungsdämpfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • (Kurbelwellen) Riemenscheibe / Schwingungsdämpfer

      Hallo,

      wie sieht es eigentlich bei euch mit der Riemenscheibe aus? Möchte gerne vorsorglich was tun. Das Problem sollte bekannt sein, bzw. wird hier beschrieben.

      Wer hat sie schon gewechselt und habt ihr das Originalteil A112 035 1400 oder eins aus dem Zubehör (z.B. febi bilstein 33656) genommen? Der Mercedesteil ist ja fast 5x so teuer. ;(

      Gruß, Ruben
    • Hallo Ruben,

      welches Problem soll bekannt sein? Das Flöhe husten? Und wer hat Dir den Floh ins Ohr gesetzt?

      Und wo wird das hier beschrieben? Beim V8-Umbau von evil_deeds – ja, aber das ist aber ein M113, dessen Produktionszeit im konkreten Fall vor den im Crossfire verwendeten M112 war. Meiner Ansicht nach haben die im Crossfire verbauten Schwingungsdämpfer das Problem grundsätzlich nicht mehr – was aber nicht bedeutet, dass sich das Dämpfergummi trotzdem mal verabschieden kann. Das merkt man aber.

      Warum sollte man präventiv einen Schwingungsdämpfer tauschen? Entweder der Gummidämpfer verabschiedet sich und dann tauscht man die Riemenscheibe oder eben nicht.

      Zur Qualität: schau Dir einfach mal das Originalteil und die Aftermarketteile an. Dann sollte die Entscheidung leicht fallen – bzw. Du kannst für Dich entscheiden ob es Dir den Aufpreis wert ist.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Das war eine Empfehlung des Werkstattmeisters (weitere, freie Mercedeswerkstatt) bei dem ich wegen meinem Getriebe/ZMS Problem für einen Kostenvoranschlag/Diagnose war. Rausgekommen ist da leider noch nichts wirkliches, außer weiterfahren bis es schlimmer wird. Der Wagen lässt sich wohl noch zu gut fahren. :pinch:

      Naja, ein Kostenvoranschlag von einem Getriebespezialisten und einer weiteren Werkstatt steht noch aus… (Getriebereparatur/-überholung falls defekt, ZMS falls defekt und Austausch Kupplung definitiv (wenn schon alles draußen ist).

      Zurück zum Ursprungsthema:
      Er sah da wohl schon erste Anzeichen an der Riemenscheibe. Ich eher nicht; nur mit Phantasie. Anbei ein paar Bilder. Meinungen? Naja, werde es mal beobachten.

      Gruß,
      Ruben
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ruben_s ()

    • Hallo Ruben,

      für mich sieht das anhand der Fotos erst mal OK aus. Das Dämpferelement ist vorhanden.

      Für eine Beurteilung müsstest Du in die Schwungscheibe hineinfotografieren. So sieht man da nicht wirklich was. Dazu musst Du aber wahrscheinlich den Kühlerlüftermotor entfernen. Ansonsten kann man das nur ertasten oder man verwendet einfach einen Spiegel um reinzuschauen.

      Wie gesagt, das war bei Mercedes bis zu einem bestimmten Baujahr ein Problem, danach wurde optimiert und meiner Ansicht nach haben alle Crossfiremotoren die optimierte Version.

      Grüße, Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.