Kartentasche Rückschott – Aus- und Einbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kartentasche Rückschott – Aus- und Einbau

      Hallo Ihr Lieben,

      leider ist bei der Kartentasche (Kunstleder mit Gummizug – an der Rückwand zwischen den Sitzen) auf der linken Seite, oben an der Ecke die Naht aufgegangen und (warum auch immer) ist das Gummi auf der Seite abgerissen oder gelöst. Auf der Hälfte der Oberkante fühle ich eine "Verdickung" die wahrscheinlich der Befestigung des Gummis entspricht, die eigentlich in die Ecke gehört.

      Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich die Kartentasche ausbauen kann?
      Denn im eingebauten Zustand weiß ich nicht, wie ich das vernünftig nähen oder reparieren könnte.

      Gruß
      Thomas
    • Hallo Thomas,

      Ausbau der Kartentasche am Rückschott:

      eine obere Seite greifen, leicht nach außen drücken und dann zu dir hinziehen. Das Gleiche auf der anderen Seite. Nun sind die beiden oberen Rasten ausgehängt und Du kannst die Kartentasche etwas nach oben ziehen und zu dir hinklappen, um sie vollständig auszuhängen. Einbau in umgekehrter Reihenfolge. Bitte alles ohne Gewalt und mit Gefühl, sonst brechen die Rastnasen ab.

      Der Bezug ist nur getackert – klassische Rotstiftkonstruktion. Also einfach nachtackern und / oder verkleben.

      Grüße, Markus :winke:
      Dateien
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      besten Dank!

      Der Ausbau ging einfacher als gedacht. Ich hatte schon befürchtet, dass da irgendwelche Klammern nach dem Ausbau zu ersetzen wären…

      Da ein Teil des Plastikrahmens (mit der "Nase" für das Spanngummi abgebrochen war, musste ich dieses wieder ankleben und habe es mit einem dünnen Alublech verklebt/verstärkt. Das wird wohl jetzt für alle Ewigkeit halten. :)

      Gruß
      Thomas