Probleme mit der Sitzheizung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Markus schrieb:

      also die Heizelemente lassen sich meines Wissens aber nicht einzeln tauschen. Die Trägermatte für die Heizung ist fest mit dem Sitz verklebt und vernäht. Dazu muss laut Chrysler der komplette Sitzbezug getauscht werden. Kann man auch im Werkstatthandbuch nachlesen.

      Nochmals darauf zurückkommend: DB tauscht beim SLK das Heizelement (ca. 80.-- Euro) inkl. Einbau komplett ca. 300.-- Euro. Das würde bedeuten, daß es hier Unterschiede im Sitz (-Heizung) -Aufbau zwischen den Geschwistern gibt?

      Gruß, Wolfgang
    • Wie schon gesagt. Beim Crossfire sind die Heizelemente mit dem Bezug verklebt und vernäht. Wüßte nicht wie man das so einfach tauschen soll. Die offizielle Arbeitsanweisung laut Chrysler ist den komplettem Bezug zu tauschen.

      Ich habe aber auch noch keinen SLK Sitz von innen gesehen. Ich vermute, aber dass die Sitzbezüge aufgrund des Bezugsschnittes anders aufgebaut sind - Mittelnaht. Ich vermute, daß da einfach eine Aftermarketheizmatte zusätzlich angebracht wird. D.h. die wird einfach zwischen den defekten Sitzbezug inkl. defekter Sitzheizung und Sitzpolsterung gelegt. Die Heizleistung ist sicher schlechter und die Seitenwangen sind in dem Fall sicher auch nicht beheizt. Aber funktionieren wird das trotzdem. Frag doch mal bei MB nach, was bei Reparatur genau gemacht wird. Wäre interessant zu wissen.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Zusammen,

      habe mal die MB Nummer rausgesucht, A170 820 08 98, diese geht wohl nicht da die XF Teile mit dem Polster verklebt sind.

      Nach der Installationsbeschreibung des XF ist die Sitzpolsterheizung ein 2-teilig Element, wogegen die des SLK 1-teilig ist, schade.

      Da bleibt wohl nur ein teuer Neukauf des Sitzpolsters mit integrierten Heizelementen. Werde mich zukünftig langsamer in den Sitz plumpsen lassen, vielleicht hilft es.

      Gruß MAX ;)
      Communications without intelligence is noise.
      Intelligence without communications is irrelevant.
      Gen. Alfred M. Gray / USMC
    • So! Auch ich habe mal ein paar Informationen dazu eingeholt.

      Die um mich versammelten Sterne-Dealer machen einen großen Bogen um das Thema und tauschen deren Bezüge.
      Aussage von denen: Die Rep-Sätze passen nicht für den Crossi.

      Der mir als nächstes angeordnete Chrysler-Schrauber tauscht die Bezüge ( für ca. 300-400€) oder das Sitzteil für eine vierstellige Summe (da wäre ich fast umgefallen).
      Es gibt laut meinem Chrysler-Dealer 2 Möglichkeiten, die mir gesagt wurden.

      1. Bezugwechsel mit o.g. Betrag.
      2. Einen Reparatursatz der aus eigenen Angaben auch nicht perfekt ist und nicht sicher ist wie lang der hält.

      Bezüglich des Anbieters in der Versteigerungsarena habe ich auch gestaunt. Dieser muss echt Karmann leer gemacht haben und vertickt sogar hintere Kotflügel-Rep-Seitenteile. Wäre also eine vertrauenswürdige Quelle für uns.

      Da es nach Auskunft meines Sattlers zwar Reparaturmöglichkeiten mit einer anderen Sitzheizung gäbe, welche aber im Widerstandswert gleich sein muss, wird auch die Idee schwer und ebenso teuer wie die von Chrysler.

      Leider passen die bisher angebotenen Sitzbezüge nicht in meinen, da ich zweifarbig grau habe, sonst wäre der schon unterwegs zu mir.
      Mal sehen was sich die nächsten Tage bei mir so ergibt und bei mir in der Post ist.

      Grüße aus der Mitte des Landes
    • Cyrus schrieb:

      Die um mich versammelten Sterne-Dealer machen einen großen Bogen um das Thema und tauschen deren Bezüge.
      Aussage von denen: Die Rep-Sätze passen nicht für den Crossi.

      Diese Aussage habe ich nicht erhalten, da der Gesprächspartner den XF nicht genau kannte. Die Preise, die mir genannt wurden, bezogen sich auf die Reparatur des SLK-Sitzes.

      Markuss Anmerkung bezüglich dem "verklebten" Heizelement machten mich diesbezüglich bereits stutzig.

      Die Frage ist, wie lange einem mit einem neuen "Bezug" geholfen ist, da vermutlich nach einiger Zeit das gleiche Problem wieder auftritt.

      @ Markus:
      ist es möglich und macht es Sinn, den neuen Bezug vor Montage entsprechend zu optimieren, also die bekannten Bruchstellen zu verstärken, bzw. die Drähte zu verlängern? Was kann man tun?

      Gruß, immer noch eingenebelt,

      Wolfgang
    • Ob eine prophylaktische Verlängerung der Heizdrähte an gefährdeten Stellen Sinn macht?

      Bei Reparaturausführung durch einen Chrysler-Vertragshändler mit Originalersatzteil macht es eher keinen Sinn. In dem Fall hat man auf das Ersatzteil eine 2-jährige Gewährleistung. Jedoch tritt nach 6 Monaten die Beweislastsumkehr in Kraft.

      Wenn der Verkäufer die Gewährleistung nicht anerkennen will, muss man mit einem Sachverständigengutachten beweisen, dass das Ersatzteil von Anfang an einen verborgenen Mangel hatte, der nicht erkennbar war. Von der Gewährleitung ausgeschlossen ist ist eine Überbeanspruchung die zum Defekt geführt hat. Das ist bei einer Sitzheizung so eine Sache. Außerdem sollte man berücksichtigen, dass es sich um einen Werkvertrag handelt.

      Einen neuen Bezug würde ich mir nur holen, wenn der alte entweder vom Leder sowieso völlig am Ende ist, oder eine Reparatur der Heizdrähte nicht möglich ist. Und ob die Heizdrähte genau da reißen/brechen, wo sie in der Regel reißen, kann glaube ich niemand voraussagen.

      Meine Empfehlung ist die Heizdrähte am bestehenden Bezug durch Einsetzen von Verlängerungen zu reparieren. Nur wenn das nicht geht, sollte man meiner Ansicht nach über Alternativen nachdenken. Auch zu Bedenken: Ein neuer Sitzbezug sieht meistens aufgrund der Abnutzung etwas anders aus, als ein alter.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Servus!

      Ich bin jetzt auch Mitglied im "kalten Popo" Club! :(

      aber nach defekten Scheinwerfern, Nebler, Kats, Lenkungsdämpfer, Motordichtung, Kofferaumdeckel Rost, ständig ablösende Carbon Inneraumteile kann mich jetzt die defekte Sitzheizung nicht mehr belasten. ;)
    • Kurzinfo zum Teileanbieter

      Hi,

      ich wollte nur ein kurzes Feedback zu dem hier genannten Teileanbieter geben.

      Er bietet auch außerhalb von Ebay an. Wer bei Ebay überboten wird, bekommt auch automatisch Kontakt vom Anbieter, das es auch privat ohne Ebay geht. Teile und Preisanfrage über die o.g. E-Mail Adresse ist möglich. Privat ohne Ebay sind die Teile sogar teilweise günstiger inkl. Versand als mit Ebay. Sehr freundlicher und schneller Mailkontakt. Versand über Hermes.

      Da ich nicht unbedingt Freund von Ebay-Ersteigerungen und PayPal bin, kommt es sehr gelegen auf anderem Wege die Teile zu beziehen bzw. zu bezahlen.

      Alles Prima!

      Zumindest haben ich jetzt einen passenden Sitzflächenbezug auf Reserve. Die MB-Artikelnummer auf der Verpackung ist zwar von der Benennung logisch, aber die Nummer gibt es so in den ET-Katalogen bei MB nicht mehr. Jetzt wo ich weiß, wie der Bezug so verarbeitet ist, kann ich zwar aus der Logik heraus noch keine Sollbruchstelle oder Schwachstelle erkennen, bin aber von Material, Verarbeitung und System her schlauer.

      Und meine momentane defekte Sitzfläche bezahlt derjenige, der mir meinen Crossi verkauft hat. Völlig unabhängig von der, die ich jetzt als Reserve habe. Auch schön.

      LG aus Kassel
    • Nichts zu danken, dafür darf ich ja auch von vielen eurer Erfahrungen und Tipps profitieren. So ist das nunmal in einem guten Forum denke ich.

      Das mit PayPal hat für mich aber einen anderen Hintergund. Die hängen sich an die Schufa bzw. Crefo und da hat aus meiner Sicht einfach keiner was zu suchen wenn's zu vermeiden ist, da wie die meisten Nutzer vielleicht gar nicht wissen teilweise Einträge gemacht oder Austräge nicht gemacht werden, und so manche Auskunft darüber schlicht und ergreifend falsch ist.

      Für mich gehört diesen beiden Institutionen ebenso mal richtig der Ar… versohlt wie den momentan auffälligen unnützen Rating-Agenturen (passive Geldvernichter).

      Aber das gehört hier nicht hin.

      Zusatzinfo!
      Dem Teileanbieter (Herr Schütte) ist es übrigens Recht, wenn er per Mail direkt über E-Mail-Adresse entfernt kontaktiert und zu Teilen angefragt wird. Versandort ist Ganderkesee.

      LG
      Jens

      Anm: Admin: Die Angebote sind nicht mehr verfügbar.
    • Repariert!

      Während der Kur wurde meine Sitzheizung repariert.

      Hierbei hat man auf das Auswechseln des Bezuges verzichtet. Ursache war ein Bruch der Heizdrähte in der mit dem Bezug vernähten Filzmatte.

      Eine Ursache für den Bruch gibt es natürlich auch. Bei manchen Autos neigt man beim Putzen oder Rumkramen dazu sich mit dem spitzen Knie auf die Sitzfläche zu stemmen. Durch die massive Beule in der Heizmatte entsteht der Bruch.

      Bei uns wurde in den Unterlagen zum Fahrzeug nicht darauf hingewiesen es zu vermeiden sich auf den Sitz zu knien, aber andere Hersteller z.B. Peugeot machen diese Hinweise mittlerweile, weil die das gleiche Problem haben.

      Bei mir wurde der Bezug belassen wie er ist und es wurde eine zusätzliche Heizmatte eingelegt und mit den Anschlüssen verbunden. Poppes wieder warm und wird auch alles wie ursprünglich gebaut geregelt.

      Wurde auch alles brav vom verkaufenden Händler übernommen.

      Falls aber jemand das Innenleben eines Sitzbezuges der Sitzfläche studieren möchte, kann mir schreiben. Dann mach ich ein paar Fotos von dem, den ich noch in Reserve hab.

      LG
    • Mit dem Knie kann es absolut nicht allein wirklich was zu tun haben: Soetwas habe ich noch nie gemacht und Sitzflächen und Rückenlehnen sind trotzdem defekt gegangen, auch bei der Vorsicht beim Reinsetzen! Und das mindestens drei Male innerhalb den ersten 18 Monaten.

      Jedenfalls haben wir schon einige Zeit Ruhe mit diesen Defekten…

      Dani und Stefan :winke: :winke:
      Kühe schubsen
    • O.K. das sind erweiterte Erfahrungen, die es zu ergründen gibt.

      Stehen ist unmöglich - scheidet aus. Knien - tja, beim Putzen, Suchen, Herumkramen, oder evtl. zweckentfremdeten Outdoorvergnügen mit dem Partner bzw. der Partnerin. 8o

      Ich kann auch nur sagen, was für viele Hersteller ein Grund ist, die dieses mittlerweile sogar als Warnhinweis in ihre Fahrzeug-Bedienungsanleitung aufnehmen. Fakt ist, das die Matten alle nicht so ganz das Wahre sind und VW sogar schon einige abgefackelt hat (spreche da aus eigener Erfahrung).

      Ich vermeide sogar das Hineinsetzen mit Portemonnaie in der Gesäßtasche.

      Und wenn kein Bruch die Ursache ist, käme ich nur noch auf einen Schluß. Da geht zu viel Saft durch zu dünnen und ungeeigneten Draht.

      LG
    • Hi, heute habe ich mich mal bei meinem Händler hier auf'm Dorfe nach der Reparatur der Sitzheizung erkundigt. Nach ein wenig Klickerei in seinem Computer kam er mit einem "ReparaturKit", das er benutzen könnte. Kennt das jemand? (Ich weiß eine blöde Frage.) 2 Stunden Arbeit plus 150. Wäre ja weitaus billiger als die 800, die ich hier bislang gelesen habe.

      Muss zugeben, dass ich mich zu früh zufriedengegeben habe. Hätte mal fragen sollen, ob das original Chrysler ist. Bisher habe ich aus dem Thread es so herausgelesen, dass die Sitzheizung neu zusammengelötet werden muss.

      Gruß
      Michael
    • Hallo Michael,

      es gibt mehrere Möglichkeiten die Sitzheizung zu reparieren.
      1. Zusammenlöten und ggf. verlängern der gebrochenen Heizdrähte
      2. Einfügen sogenannten Heizmatten (auch Carbonmatten genannt). Diese werden in der Regel unter die defekte Sitzheizung / den Bezug gelegt. Die Heizleistung ist dadurch nicht ganz so gut. Und die gehen leider auch kaputt.
      3. Ersetzen des Sitzbezuges inkl. der Sitzheizung

      Das Problem besteht darin, daß die originale Heizmatte mit dem Sitz teilweise vernäht und verklebt ist und sich nicht einfach so austauschen läßt. Ein Reparaturkit seitens Chrysler ist mir persönlich nicht bekannt. Ich nehme an, daß es sich um ein Produkt aus dem Zubehörbereich handelt. Da solltest Du noch mal beim Händler nachfragen.

      Hier siehst Du Sitzbezug und Sitzheizung (das sind die grauen Filzelemente) Doku Crossfire Sitzbezüge - Reparatur Sitzheizung

      Meine Empfehlung ist die Sitzheizung durch Reparatur der gebrochenen Heizdrähte zu reparieren.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Ich habe heute meine Sitzheizung auf der Fahrerseite fit gemacht.

      Da der etwas "kräftigere" Vorbesitzer, die Sitzfläche leicht geplättet hatte und der Sitzbezug Beulen warf, habe ich neben einem neuen Bezug, auch ein neues Schaumstoffpolster eingebaut.

      Jetzt ist der Sitz schön straff und der Pöter wird wieder beheizt, fühlt sich gut an!

      Ich denke, durch den Einsatz eines neuen Polster, wird die Sitzheizung länger halten als mit dem flach gesessenen, da der Sitz erstmal nicht so viel nachgibt und die Kabel der Sitzheizung weniger belastet werden.

      Sitzbezug und Schaumstoffpolster, habe ich von dem uns bekannten Anbieter.

      2,5 Stunden Arbeit, die sich gelohnt hat.

      Gruß Tomas
      Fisch oder Aal, daß ist hier die Frage?!