Väth Umbau - Einsatz XF im Motorsport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Väth Umbau - Einsatz XF im Motorsport

      Hallo zusammen,

      da beide Themen vermutlich nicht sooooviieeeellle Antworten haben, stelle ich sie unter einer Überschrift ein.

      1. Bei Youtube gibt es ein Video von einem Väth XF, der aber woll wegen des Preises nicht so oft verkauft wurde. Der SRT war deutlich günstiger. Weiß einer was über Bestand und Produktion?

      2. Im Internet stieß ich darauf, das mal ein Crossi bei der VLN eingesetzt wurde. Gibt es nach noch mehr, oder was weiß man über der Verbleib dieses Fahrzeugs?

      Gruß

      Martin
    • Hmm, jetzt war ich wirklich mal gespannt wie ein XF im richtigen Renneinsatz optisch so rüber kommt! Dachte, man könne sich ein paar Ideen holen was man an der Optik noch optimieren könne. Oft geben mir die Rennversionen von Serienwagen solche Idee. Hab mir also die Seite grad angeschaut und zu meiner Überraschung nix entdecken können. Im Gegenteil, da finde ich meinen SRT ja jetzt schon schöner! Ausser der Bauchtänzerin auf dem Dach hat mich leider nix inspiriert!! 8)
      Gruss Harry :thumbup:
    • Hallo,

      Bei dem Väth-XF in Youtube handelt es sich wahrscheinlich um einen mit dem V35-Motor ausgestatteten XF. ich zitiere aus der Angebotsliste von Väth:

      "Hubraummotor V35, langhubige Kurbelwelle, spezielle Kolben zur Erhöhung der Verdichtung, einlassseitigevSportnockenwelle, polierte Kanäle im Zylinderkopf, größere Ventile mit speziellen Ventilfedern inkl. Elektronischer Feinabstimmung,
      Hubraum 3.452 ccm, Leistung 210 KW = 286 PS, Drehmoment 390 Nm, Höchstgeschwindigkeit ca. 270 km/h, Kraftstoff Super Plus, Abgasnorm unverändert"

      Dieser Umbau kostet rd. 13.000,00 €.

      Es gibt noch ein Tuning auf 262 PS und 350 Nm für rd. 8.000,00 € und ein Chiptuning auf 232 PS und 320 Nm für rd. 1.200,00 €.

      Ein SRT-Tuning auf 395 PS und 510 Nm für rd. 6.000,00 € gibt es ebenfalls.

      Ich habe die Preise einer mir von Väth übersandten Preisliste entnommen, weiß aber daß durch Verhandlungen niedrigere Preise vereinbart werden können.

      Gruß, Michael
    • Hallo Martin,

      das ist meiner Ansicht nach kein Nachbau, sondern das Auto das damals in den Rennen eingesetzt wurde. Stand ja zwischenzeitlich zum Verkauf. Dürfte aber aufgrund des Motorumbaus nicht so ganz einfach in den Griff zu bekommen sein. Ansonsten ist da auch alles mögliche geändert. Viel von BMW im Antriebsstrang und an den Achsen.

      Das Auto gehörte meines Wissens niemanden von der Nordtruppe.

      Damit die anderen nicht so viel rätseln müssen:




      Grüße Markus :winke:
      It's good to be bad.
    • Hallo Markus,

      danke für die Bilder. Habe gestern noch mit WS Tuning und Phil geschrieben.

      Es ist das Originalauto! Eingesetzt damals für einen guten Zweck, sogar Ellen Lohr fuhr beim 24 h Rennen 2004 damit. Fakt ist scheinbar auch, das er damals im Hatzenbach kaltverformt wurde. Er ist vor etwa 10 Jahren wohl von der Bildfläche verschwunden, und steht seither rum. Wenn Phil ihn wieder zum Laufen bekommt, soll er hier und da mal beim Slalom eingesetzt werden.

      Bei googlen findet man Hinweise über den Wagen; allerdings ist die Nordtruppe Page nicht mehr existent. Es gab sogar mal eine eigene Seite fire-racer.de, aber auch die ist leider tot.

      Bin der Meinung da mal was gelesen zu haben, das jemand aus der Nordtruppe irgendwie damit zu tun hatte.

      Aber auch egal. Hauptsache das Ding läuft bald wieder.

      Gruß
      Martin