Metallisches Geräusch beim Rückwärtsfahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metallisches Geräusch beim Rückwärtsfahren

      Ein paar mal ist mir beim rückwärts Herausfahren aus der Waschhalle ein metallisches Geräusch aufgefallen, ähnlich einer Feder die spannt und entspannt, wenn ich dann vorwärts fahre ist alles normal, danach auch wieder beim Retourfahren. Ansonsten (Rückwärts aus der Garage, Rangieren etc.) kommt das Geräusch nie.

      Wie kann das in Zusammenhang mit dem Waschvorgang entstehen? Ein Phänomen? Es handelt sich um eine Vorwäsche, Einschäumen, 2x Textilwäsche und 2 x Trocknungsvorgang… und dann bei Rausfahren?
    • Ja, also wenn es sonst nie auftritt würde ich jetzt mal behaupten das liegt an der Waschanlage. Vielleicht mal eine Anfrage ins Waschamaschinenforum schreiben? ;) :D

      Ansonsten könnte es sein, dass die Bremsbeläge nicht ganz freigängig sind. Insbesondere die von der Feststellbremse.

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Das Geräusch ist auch auf dem Hof noch da, beim Bremsen und erneutem Gasgeben rückwärts. Erst nachdem ich vorwärts vom Hof gefahren bin und nach ein paar (Kilo-)Metern wieder rückwärts fahre ist es weg.

      Meinst Du vielleicht irgend ein Geist, oder so ? ;(

      Feststelbremse: ich habe sie aber nicht betätigt. Nur mit eingelegtem Gang zum Waschen abgestellt.

      Hast Du keinen Link zum Waschmaschinenforum? Das enttäuscht mich aber jetzt…! 8)
    • Hört sich nach nicht ganz freigängigen Bremsbelägen an. Das haben die meisten Crossfire. Zerlegen, reinigen, die Auflagepunkte glätten und dünn mit Kupferpaste, oder Teflonpaste bestreichen und dann ist eine Weile Ruhe. Meistens kommt es aber wieder. Bei mir ist es auch abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Würde ich als kleinen Schönheitsfehler verbuchen.

      Muss man sich aber keine Gendanken drüber machen. Der Crossfire hat für die Scheibenbremsen einen Bremsbelagverschleißanzeiger. D.h. da leuchtet dann soweiso ein Lämpchen im Cockpit. Die Belagstärke der Feststellbremse kann man durch ein Schauloch in der Bremstrommel begutachten. Das wird normalerweise bei der Inspektion gemacht.

      Waschmaschinenforen findet man bestimmt bei Google: KLICK :D ;)

      :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • So hat es vor vielen Jahren bei meinem Taunus Frimenwagen auch angefangen.

      Machmal beim Rückwärtsfahren war ein metallisches Knacken an der Hinterachse.

      Kurz danach habe ich dann die komplette Antriebsachse auf der rechten Seite bei 140 Km/h verloren.

      Ursache war ein defektes Radlager, beim Vorwärstfahren hat man nix gemerkt oder gehört.

      :winke:
      Wir sind die, vor denen euch Eure Eltern immer gewarnt haben.