Undichtigkeit am Öleinfüllstutzen

    • Undichtigkeit am Öleinfüllstutzen

      Hi,

      noch etwas, was durchaus mal vorkommen kann und auch schon bei einigen SLK`lern aufgetreten ist, wäre eine Undichtigkeit am Flansch des Öleinfüllstutzens. Dabei ist die Dichtmasse am Ventildeckel entweder porös geworden oder war an einer Stelle nicht ganz perfekt verteilt.

      Aller Rätsel zugegen, ist das Problem kein großes Problem. Der Deckel kann bei betriebswarmer Temperatur und Entfernen aller damit verbundenen Anbauteile und Schrauben vom eigentlichen Ventildeckel mit leichten seitlichen Schlägen eines Kunststoffhammers runter genommen werden. Alte Dichmasse enfernen, neue hochtemperaturfeste Dichtmasse z.B. Loctite 5980 satt drauf, alles wieder montieren und der Dichtmasse eine Chance geben auszuhärten.

      Anbei ein Foto, wo es mal leicht rausschwitzen kann.

      LG
      Dateien
      • SAM_0032.jpg

        (131,66 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cyrus ()

    • Danke für deine Tipps von heute. Du schilderst deine (möglichen) Probleme so herrlich praxisbezogen. Ich hoffe zwar nicht, auf einen deiner Tipps zurückgreifen zu müssen, aber wenn es so sein sollte, weiß ich schon mal, wie vorzugehen ist. Neben dem hier geschilderten ist auch gerade der Tipp in Bezug auf die Sitzheizung sehr sinnvoll, da man beim letzten vielleicht im Vorfeld bereits vorbeugen kann. Danke. :D

      Viele Grüße

      Achim
    • Benutzer online 1

      1 Besucher