Angepinnt Empfehlenswerte 1 Din Autoradios für den Crossfire

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hoppla, sorry, Hochtöner also, :) mhhh, könnte ich mich nicht mit anfreunden, die würden mich im Blickfeld stören, aber eine andere, elegantere Lösung ist wohl schwer machbar.

      So, ich habe mir das Kenwood jetzt bestellt, bin sehr gespannt darauf.

      In Verbindung mit meinen "alten" Komponenten von 4-Kanal-Hifonics Verstärker und Lautsprechersystem von Boston Acoustic, versuche ich den doch sehr kleinvolumigen Raum des Crossfire, in einem Konzertsaal gleich, umzusetzen.

      Problematisch wird wahrscheinlich nur die Dämmung, aber da gibt's ja hier im Forum viele Tipps und ich hab ja bis März Zeit, bis der kleine wieder auf die Straße darf. :)

      Gruß, Mark :winke:
    • Hallihallo Forum,

      eure Meinung ist zu folgendem Radio gefragt: Pioneer DEH-X6500DAB

      Pioneer-DEH-X6500DAB.jpg

      Da ich gerade dabei bin meine Mittelkonsole schwarz zu lackieren, würde es farblich passen. Lichttechnisch bekommt es sogar hässlichgrün hin. :D

      Ich hatte mal ein noch billigeres JVC-Radio angeschlossen. Da wollten die Subwoofer nicht so recht klingen. Irgendwie kam es mir sogar so vor, als ob der Bass völlig fehlen würde. Kann das an dem Anschluss liegen? ?(

      In einem anderen Auto klingt das Radio nämlich recht ordentlich. Seitdem bin ich vorsichtig beim Radiokauf und bin etwas verunsichert auf was ich achten muss. :S

      Mark
      :winke:
      Tief, tiefer, xcf
    • Hallo Mark,

      wie schon mehrfach gesagt kümmert sich beim Crossfire mit Infinitysystem der Verstärker um die Ansteuerung aller Lautsprecher und beinhaltet eine aktive Frequenzweiche und einen DSP. Daher ist es wichtig das das Nachrüstradio ein Fullrangesignal über die Lautsprecherausgänge an den Verstärker abgibt. Sollte hier eine interne Frequenzweiche des Nachrüstradios mit reinspielen ist es kein Wunder wenn die Bässe wegbleiben (wobei eine radiointerne aktive Frequenzweiche bei Nachrüstradions in 99% aller Fälle nur auf die Vorverstärkerausgänge wirkt). Es dürfte also an irgendwelchen Einstellungen gelegen haben (Loudness, Bässe, Höhen, Fader, trallala).

      Bei einem DAB Radio solltest Du bedenken, dass Du auch irgendwo eine DAB Antenne unterbringen musst. Das ist unter Umständen nicht so ganz einfach. Das Thema wurde hier auch schon mal beleuchtet. Ausserdem sollte bei Dir in der Region DAB flächendeckend verfügbar sein, sonst macht es eigentlich keinen Sinn ein DAB Radio zu kaufen. Ansonsten kann ich zu dem Radio wenig sagen. Hier empfiehlt es sich Testberichte aus der Fachpresse zu Rate zu ziehen.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Morgen Markus,

      das mit dem DAB-Empfang ist gar kein Problem. Alle Sender, die ich benötige, empfange ich hier. Da habe ich mich schon gründlich informiert.

      Eigentlich wollte ich an der Frontscheibe aber keine Antenne montieren. Suche noch nach einer Lösung, vielleicht eine Antenne an der Heckscheibe, oder an den hinteren kleinen Dreiecksfenstern zu montieren. Funktionieren sollte das doch wohl genauso gut.

      Mark
      Tief, tiefer, xcf
    • Kenwood KIV-700

      Hi zusammen

      Ich möchte mir auch das Kenwood KIV-700 zulegen. Muss ich noch einen Adapter zum Anschluss im Auto kaufen?

      Ich habe momentan ein Radio der Marke Unbekannt drin, das vom Vorbesitzer mal eingebaut wurde. Kann ich nun mit dem Kenwood-Schlüssel das bestehende Radio ausbauen oder muss ich mir einen markenspezifischen Schlüssel zulegen? :sleeping: ?(

      Ach, und wird ein angeschlossenes iPhone mit dem Radio aufgeladen? Oder braucht man dazu den optionalen iPod-Adapter?

      Vielen Dank für Eure Antworten.

      Liebe Grüsse
      Claude :winke:
    • Hallo Claude,

      Ausziehwerkzeug für bestehendes No-Name-Radio: kann Dir vermutlich niemand beantworten. Ein Werkzeug für Kenwood wird aber vermutlich nicht funktionieren, da dies ja für Kenwood Radios gedacht ist und beim Ausziehmechanismus jeder Hersteller sein eigenes Süppchen kocht. Mach am besten mal ein Foto von dem No-Name-Gerät und stelle es ein.

      Adapter: Der Crossfire hat grundsätzlich einen Fakraanschluss für die Antenne. Da aber niemand weiß was an deinem Auto wie eingebaut wurde, solltest Du erst mal das bestehende Radio rausziehen und schauen was Du vorfindest. Habe da schon die wildesten Murksereien gesehen.

      Thema Adapter - grundsätzlich hier: Radiotausch - benötigte Adapter

      iPhone und Adapter: schau einfach in die Bedienungsanleitung des KIV700, dann weißt Du mehr: Link http://www.kenwood.de und Link http://images.kenwood.eu

      Ganz generell hilft natürlich auch ein kompetenter Fachhändler bei Fragen gerne weiter. ;)

      Und natürlich dreht sich der Planet weiter. Mittlerweile sind bei einigen Herstellern wieder frische Headunits mit vielen neuen Features am Markt.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Kenwood BT92SD

      Hallo zusammen

      Ich habe mir nun das Kenwood BT92SD zugelegt und nun eingebaut. Nun habe ich drei Fragen dazu:
      1. Immer wenn das Radio eingeschaltet ist, erklingt ein leises Rauschen aus allen Lautsprechern. Dies geschieht bei allen Quellen, sei es vom BT Streaming, iPod, CD...auch habe ich bereits sämtliche Audio-Einstellungen durchgecheckt, alle Klangverbesserungsoptionen ausgeschaltet und es rauscht immer noch. Weiss vielleicht jemand, an was dies liegen könnte?
      2. Wenn das iPhone zu nahe am Radio ist, dann piepst und surrt es (wie man es bei nicht abgeschirmten Lautsprechern kennt) von allen Seiten. Da ich das USB-Kabel im Netz des Fussraumes von der Beifahrerseite gezogen habe, stört mich das Piepsen natürlich. Gibt es da Möglichkeiten, um die Signale irgendwie zu isolieren?
      3. Der Vorbesitzer hatte bereits einen anderen Radio eingebaut, und offenbar bereits einen Antennenadapter angeschlossen. Ich habe ein wenig recherchiert, jedoch nichts über einen passenden Adapter gefunden?

      So sieht der Anschluss im XF aus:
      001_antennenadapter_fahrzeug_cgcrossfire.jpg

      Der Anschluss am Radio aus:
      002_antennenanschluss_kenwood_cgcrossfire.jpg

      (Sorry für die schlechten Bilder, meine iPhone-Kamera ist nicht mehr die jüngste)

      Vielen Dank für Eure Hilfe!

      Liebe Grüsse
      Claude :winke:
    • Hallo Claude,

      ich habe mir erlaubt die Bilder direkt ins Forum einzubinden, weil ich bei 90 Grad gedrehten Bildern immer eine Halsstarre bekomme. ;)

      Zu 1 - Rauschen:
      Wie wurde das Radio an den Infinity-Verstärker angeschlossen? Über die Lautsprecherausgänge? Falls ja, kann man da relativ wenig machen, außer alle Kontakte zu prüfen.

      Zu 2 - Störsignale:
      Schwierig zu beantworten. In der Regel hilft es die Kabel anders zu verlegen. Außerdem solltest Du die Erdung aller Komponenten überprüfen. Idealerweise sind alle Komponenten an einen einzigen Massepunkt angeschlossen. Generell gilt: im Beifahrerfußraum gibt es aufgrund von Kabelbäumen und Steuergeräten viele Störsignale.

      Zu 3 - Adapter:
      Normalerweise müßte am Crossfire ein Fakraadapter sein. Es sieht so aus, als ob an den ein zusätzlicher Adapter auf DIN Anschluß angeschlossen wurde. Du brauchst also bei Weiterverwendung des Adapters einen ISO auf DIN Adapter. Oder Du entfernst den Adapter und besorgst dir einen Fakra auf DIN Adapter.

      ISO auf DIN sieht so aus:


      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Ciao Markus

      Vielen Dank für die rasche Antwort! :)

      1. Ja, das Radio wurde mit dem mitgelieferten ISO-Adapter an die Serienanlage angeschlossen. Ich finde das schon komisch, da dieses Rauschen vorher sicherlich nicht aufgetreten ist. Und wirklich stören tuts ja nicht, da die Musik das leise Rauschen sowieso übertönt. :D

      2. Okay, dann werde ich wohl einfach mal ausprobieren müssen.

      3. Ich werde den bereits vorhanden Adapter entfernen und dann mit einem Fakra auf DIN Adapter (dieser ohne Phantomspeisung geht, oder?) ?( anschließen. Und dies funktioniert auch mit dieser langen Anschlusshülse vom Radio?

      Merci viel mal und liebe Grüße aus der Schweiz
      Claude :winke:
    • Hallo Inho,

      ich denke die beiden HUs lassen sich nur schwer vergleichen, da sie völlig unterschiedlichen Preisklassen angehören. Das wäre wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

      Das Kenwood hat eine wesentlich bessere Ausstattung und ist meiner Ansicht nach auch besser verarbeitet. Hinzu kommt, dass das von Dir genannte JVC ein Auslaufmodell ist, dass es nur noch im Abverkauf gibt. Tests/Gerätevorstellungen zu beiden Geräten findest Du auf Youtube.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • DAB Antenne - alternative Befestigungsstelle

      Vielleicht noch eine kurze Information zum DAB - Empfang. Wer Interesse an digitalem Radioemfang hat, die DAB-Antenne kann auch im hinteren seitlichen Fenster angebracht werden.

      Der Emfang funktioniert bei mir tadellos (montiert auf der Beifahrerseite). Dabei sollte man sich allerdings vorher informieren, wie weit das DAB Netz ausgebaut ist.

      Vorteil: keine Sichtbehinderung und kein Austausch bei Glasschaden.

      :winke:
      Tief, tiefer, xcf
    • Kenwood KDC-BT73DAB

      Jetzt gab es schon länger keine aktuelleren Produkt-Diskussionen, deshalb mal wieder hier ein wenig Futter.

      Hier die für mich wichtigen Punkte:
      • Schwarz, da richtiger Silberton schwierig zu finden ist
      • Anpassbare Displaybeleuchtung
      • Sehr gute Klangqualität
      • Bluetooth-Funktion zum Abspielen von Hörbüchern / Musik
      • Freisprechfunktion (wichtig!)
      • Guter Radioempfang (Ich hoffe, da von Kenwood beworben, dass der Empfang sich zumindest nicht verschlechtert)
      • JVC, Pioneer ist nicht so mein Fall, Kenwood dagegen spricht mich vom Design an
      Dies wäre mein aktueller Favorit:

      Kenwood-KDC-BT73DAB.jpg

      Klick nach Amazon

      Würde mich über eure Meinungen freuen. Spricht euch das Teil optisch an? Habt ihr positive Erfahrungen mit Kenwood im XF gemacht?

      Und noch eine wichtige Frage, da für mich als völliger Anfänger irgendwie noch nicht verständlich:
      Brauche ich zusätzliche Adapter oder kriege ich alles mit ein wenig Zeit und Geduld angeschlossen? Der Thread hat mir irgendwie nicht so geholfen.

      Viele Grüße :)
      Tonic
    • Hallo Dominik,

      zum gezeigten Kenwood kann ich nichts sagen. Aber es ist sicher OK. Die Radioempfangsleistung des normalen UKW-Empfängers ist bei den Japanern in der Regel etwas schlechter als bei den Beckerradios (das Infinity ist ein Becker). Bei DAB dürfte er besser sein, wenn Du eine flächendeckende Abdeckung in Deiner Region hast. Siehe auch: digitalradio.de/empfang/

      Für die Antenne benötigst Du einen Adapter. Und zwar Fakra auf DIN. Im Crossfire findest Du DIN-Anschlüsse für Strom und Lautsprecher vor. Hier benötigst Du ebenfalls einen Adapter, oder baust Dir einen entsprechenden.

      Da es sich um ein DAB-Radio handelt, musst Du dir auch Gedanken machen wo und wie Du die DAB-Antenne einbaust. Das kann gerade bei einem Coupé etwas schwieriger sein. Und Du solltest natürlich klären ob es guten DAB-Empfang bei Dir in der Region gibt.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hallo Markus,

      vielen Dank für die prompte Antwort. Ich musste das Ganze hingegen noch sacken lassen. :D

      Da ich besser nicht bastle, um das Auto und mich zu schonen, habe ich einen ISO-Adapter gesucht. Da könnte ich dann zum Bleistift diesen hier nehmen?

      Zuerst dachte ich DAB, mh was ist das überhaupt… 8o Nun habe ich mal hier nachgelesen und bin hoffentlich etwas schlauer.

      In meiner Region wird der Empfang für draußen, aber nicht komplett für drinnen abgedeckt. Müsste also für das Auto reichen, sofern man eine Antenne nach draußen hin vorliegt, korrekt? Da du schreibst es könnte etwas schwieriger mit dem Antennentausch sein, habe ich mal weiter danach gesucht, aber leider nichts gefunden. Was kann ich mir als Laie :rolleyes: darunter vorstellen?

      Gruße
      Dominik
    • Hallo Dominik,

      ja den ISO Adapter kannst Du grundsätzlich nehmen. Allerdings wirst Du da ggf. noch einige Anpassungen machen müssen um das Kenwood anzuschliessen. Besser wäre dieser Adapter, da er einen direkten ISO auf Kenwood Anschluss bietet: Link amazon.

      DAB-Antenne: Hier muss keine Antenne ersetzt werden, sondern es werden 2 Antennen angeschlossen. Das Radio schaltet ggf. automatisch zwischen DAB und normalem, analogem UKW Empfang um.

      Zum einen die bestehende Fahrzeugantenne (dafür wird der ISO auf Fakra Adapter verwendet).

      Zum anderen die DAB-Antenne. Diese muss zum einen mit dem Fahrzeug geerdet werden und zum anderen so verbaut sein, dass sie auch etwas empfangen kann. Also beispielsweise im Scheibenbereich innen. Da muss man dann eine geeignete Stelle finden. Leider konnte ich keine Installationsanleitung für das Radio finden. Nur folgendes: Kenwood KDC-BT73DAB, Bedienungsanleitung Kenwood KDC-BT73DAB.

      Ggf. einfach mal nach "DAB Antenne einbauen", oder "DAB Antenne installieren" googeln, oder noch besser - dich von einem Car-Hifi-Händler beraten lassen.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.
    • Hey zusammen,

      da bei mir vor Saisonstart auch noch einiges ansteht hier mal eine Frage:

      Habt ihr am Roadster DAB Antennen, wenn ja wo? Heckscheibe gibt's ja bei dem nicht und 'ne richtige Antenne will ich da ehrlich gesagt nicht zusätzlich irgendwo dranbasteln…

      Gruß
      Steffen
    • Hallo Steffen,

      beim Roadster ist eine DAB Antenne eigentlich sehr gut im Heckbereich (bespielsweise im Bereich zwischen den Überrollbügeln), oder direkt unter dem Amaturenbrett zu verbauen (beispielsweise da wo die Maus des Navis sitzt). Wichtig ist, dass möglichst kein Metall "nach oben" im Weg ist. Wichtig ist auch, dass die DAB Antenne sehr gut geerdet wird. Ansonsten funktioniert das ganze nicht vernünftig.

      Grüße
      Markus :winke:
      Chrysler Crossfire Forum. Das Forum für Crossfirefans.