Glänzen muss der Crossfire - Pflegeprodukte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute,

      ich bin durch Zufall auf dieses Produkt gestoßen, es sind noch viele andere Videos im Netz davon zu finden. Wenn das u.a. mit dem C5 funktioniert bleibt einem wirklich viel Arbeit erspart. 8o
      Es ist vom Hersteller GTechniq.



      Gruß Enrico :winke:
      Quelle: fahrzeugpflegeforum.de/bereich…ng/index6.html#post204240

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Firehorse () aus folgendem Grund: Link korrigiert.

    • Upps, die Preise sind mir doch glatt entgangen und ich wollte mir doch fast gleich die Pflegeserie zulegen. :D

      Mei, wenn's scheh macht… :!:

      Da freut man sich doch über jeden Regenschauer samt Pfützen und erspart sich auf Dauer eine teure Wagenwäsche. Bei 10,00 Euro Einsatz hat man nach 20 Unwetter das Geld wieder raus. 8o

      :winke:
    • Ich benutze das Wax von Sonax. Einfach auf den feuchten Lack sprühen und mit dem Leder drüber. Klappt super.
      modifizierter Auspuff
      74er Drosselklappe
      Mercedes Air Intake mit K&N Filtern
      H&R Cupkit + Megan Racing Sturzstrebe
      Original-Lenkrad Alcantara/Leder
      A-Säule in SSB
      gelochte Bremsscheiben H+V
      LEDs
      Pioneer Radio mit TV und Rückfahrkamera
    • Mosel XF 77 schrieb:

      für die Pflege zwischendurch gestossen.

      Für das Bier, äh, die Pflege zwischendurch nehme ich auch mal Sprühwachs. Ist von Meguiars. Wenn ich mal wenig Zeit habe, wende ich das nach der Wäsche noch schnell an. Allerdings sollten gewisse Komponenten möglichst nicht besprüht werden. Wenn ich mich recht erinnere, ging es um darin enthaltene Lösungsmittel, die Kunststoff, also Scheinwerfer etc., angreifen.

      Ansonsten verfahre ich damit wie Klaasi.

      Gruß
      Achim :winke:
    • Moin zusammen,

      da ich mein Baby in schwarz ganz neu habe, sollte es erstmal eine richtige Auffrischung bekommen. Habe in der Nähe von Hamburg einen Aufbereiter gefunden, der aus Liebe zum Auto das als Nebenjob macht. Und das macht er Super. Er verwendet eine flüssige Versiegelung. Da Schwarz auch nicht ganz einfach ist, war ich begeistert. Verdeck ist auch gleich aufgefrischt worden. Wie nachhaltig das alles ist, kann ich später berichten. Alles zusammen für 265 Tacken gemacht. Mein Bild oder die Präsentation glanzodergarnicht.de geben "Auskunft".

      Gruß Achim
    • Mosel XF 77 schrieb:

      auf dem Mosel Rhein Lahn Treffen bin ich über Roger an Sonax High Speed Wax für die Pflege zwischendurch gestossen

      Hallo Martin

      Wenn du dies bei Youtube eingibst wird dir gezeigt wie du es anwenden kannst.

      Ich habe es in Boppard das erste mal verwendet. Mein Fahrzeug war trocken und staubfrei, der Lack darf aber nicht heiss oder zu warm sein. Ich habe das Produkt aufgesprüht und mit einem Microfaserlappen verrieben. Ganz zum Schluss habe ich das ganze Fahrzeug mit einen neuen trockenen Microfaserlappen leicht nachgewischt. Das ganze hat etwa 10 Minuten gedauert. Die Wirkung war perfekt.

      Eintrocknen sollte das Produkt nicht, du muss es mit dem feuchten Microfaserlappen verreiben.

      Die Gebrauchsanweisung sagt, dass man das Produkt am besten beim frisch gewaschenen noch nassen Fahrzeug anwendet (habe ich noch nicht versucht).

      Gruss Roger :winke:
      Touren: Alpen 2009 / Rhein-Mosel-Lahn 2013 / Schwäbische Alb 2013 / Hundsrück 2013 / Schwarzwald Stauseen 2014 / Elsass Vogesen 2014 / Schindelhannes 2015 / .....-)
    • Armor All und das Auge lacht

      Nachdem der Lack einmal aufpoliert wurde, nutze ich immer: Armor All - Lackversiegelung

      Habe schon viel probiert, auch die hier genannten Mittelchen. Zweifelsohne ist Sonax auch sehr gut, aber dieser unbeschreibliche Perleffekt. :love: Der Preis schwankt von 15 - 24 Euro, einmal hab ich es für 12€ ergattern können. Die 500 Ml halten relativ lange, da der beiliegende Schwamm nur ca. 7 - 10 Mal angefeuchtet werden muss, um das komplette Auto einzureiben.

      Für das gesamte Auto braucht mal allerdings um die 1h, nicht jedermanns Sache, da die Versiegelung richtig eingerieben werden muss. Das Ergebnis überzeugt dann aber.
      Tief, tiefer, xcf
    • Hi Achim,

      ich hab jetzt einfach einmal vorausgesetzt, das Crossfirebesitzer nie dreckige Autos haben. :D Also meiner war noch nie richtig schmutzig. Wird schließlich auch nahezu jedes Wochenende geliebt und gewaschen. Die 1h bezieht sich in diesem Fall natürlich ausschließlich auf das Auftragen der Lackversiegelung.

      Richtig gewaschen und getrocknet sollte er auf jeden Fall sein. Besonders bei schwarz sollte man das auch gründlich machen, aber wem sag ich das. :thumbup:
      Tief, tiefer, xcf
    • xcf schrieb:

      Besonders bei schwarz sollte man das auch gründlich machen, aber wem sag ich das

      Ja, es ist schon ein Leid mit dem Schwarz, aber du hast hinsichtlich der Farbe schon recht. Wenn ich aus Rostock wieder zurück in Münster bin, werde ich auch aufpassen müssen, die Fliegen an der Frontpartie nicht mit zu versiegeln. :D

      Definitiv kann ich dir insofern zustimmen, als dass eine gründliche Pflege mit Versiegelung optisch einen absoluten Mehrwert bringt. Und der Wagen bleibt bei einer anschließenden Regenfahrt länger sauber bzw. ist leichter zu reinigen.
    • Meguiar's Ultimate Liquid Wax

      Moin moin :D

      Ich wollte noch schnell ein kleines Wundermittel hinzufügen das ich heuer entdeckt habe. Zwar wird es in Italien als Neuigkeit 2013 von Meguiar's angegebenm aber keine Ahnung ob es bei euch zulande schon länger gibt?

      Ich spreche vom Ultimate Liquid Wax, und muss sagen ich bin echt begeistert von dem Zeug. Die versprechen einem sogar bei praller Sonne anwendbar, empfehle ich aber für den Anwender selbst nicht. :P

      Lässt sich ziemlich leicht bearbeiten da es die Konsistenz einer flüssigen Politur hat und muss sagen auch ohne vorherige besondere Lackreinigung mit irgendwelchen Vorbereitungsmitteln (natürlich Hochdruckreinigung und anschließend Abledern) das Wasser nach fast 3 Wochen immer noch wie am ersten Tag abperlt. Mal schauen wie lang das Zeug hält. ;)

      Demnächst, wenn ich Zeit habe, poste ich ein paar Fotos.

      Greetz Daniel :winke: