Die Unterbodenwäsche für zwischendurch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Unterbodenwäsche für zwischendurch

      Es war mir immer ein Rätsel wie man den Unterboden des XF`s sauber kriegt.

      Mal schnell in die Waschstraße und nur Unterbodenwäsche wollte der Betreiber nicht machen, komplettes Waschprogramm mit Toaster scheidet aber auch aus.

      Daher nun meine Lösung:
      Man nehme ein Rasensprenger, schließe ihn an haushaltsübliche Wasseranschlüße an, führe den Rasensprenger unters Auto und dann heißt es Wasser Marsch. Von Zeit zu Zeit den Rasensprenger nachnehmen, damit auch noch die anderen Regionen gereinigt werden können. Wer eine bessere Beweglichkeit des Sprengers wünscht kann diesen evtl. noch mit Möbelrollen bestücken.

      Für Radkästen und schlecht zugängliche Stellen am Unterboden empfiehlt sich der Einsatz einer Gartenbrause. Sollte der Wasserdruck zu gering sein, kann man eine gewöhnliche Gartenpumpe als Wasserbeschleuniger nutzen. Die Pumpe erhöht den Wasserdruck auf 4 bar bei einem Wasserdurchlaß von ca. 4000 ltr H2O/Std.

      Das reicht für eine ordentliche Wäsche.

      Viel Spaß!
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benne ()

    • Ich habe das Thema mal aus der perfekten Wagenwäsche rausgenommen, weil ich denke, daß es ein eingeständiges ist.

      Als ich 4 Bar gelesen habe, bin ich kurz zusammengezuckt. Ich denke das sollte man nicht in die Nähe von Achsmanschetten und sonstige empfindliche Dichtungsteilen stellen. Die könnten Schaden nehmen.

      Für mich sieht die perfekte Unterbodenwäche etwas anders aus. Auto auf die Hebebühne, vorreinigen und dann mit Kaltreiniger und Pinsel einweichen und mit einem Dampfstrahler absprühen. Bei machen Autos gibt es eine Konservierung von Motorteilen.

      Die beste Methode für Unterbodenreinigung ist meiner Ansicht nach Strahlen mit Trockeneis. Trockeneis hat den Vorteil, daß keine chemischen Zusätze zum Einsatz kommen. Auch hierzu kommt das Auto auf die Hebebühne.

      :winke:
      It's good to be bad.
    • Unterbodenwäsche mit Rasensprenger

      Hallo, zusammen.

      Gut und schön.
      Nachher ist der Boden sauber und mit 3-4 bar auch von Allem befreit, was da nicht hingehört. Und wie kann ich das dann wieder versiegeln? Ist es nicht besser den bisschen Dreck unten zu lassen - sozusagen als Schutzschicht?

      Gruß
      ruediathome